Seit 2017
Über 50.000 zufriedene Kunden
Kostenlose Lieferung ab 39€ (D)
089 74 03 14 52

Kostenlose Lieferung ab 39€ (D)

10 Fehler, die du bei der Haushaltsreinigung machst

(und wie du diese vermeidest)

Die Reinigung deiner Wohnung kann zeitraubend und mühsam sein. Nicht jeder ist ein sogenannter Putzteufel. Doch nicht nur aus hygienischen Gründen ist die Reinigung deiner Wohnung/deines Hauses unerlässlich. Staubige Oberflächen rufen Atemwegserkrankungen hervor, ungenügende oder unregelmäßige Wäsche von Handtüchern, Bettzeug usw. fördern die Vermehrung von Bakterien und ungereinigte Geräte beherbergen ebenfalls Keime und Bakterien.

Aber auch der emotionale Aspekt spielt eine gewichtige Rolle. Wer fühlt sich nicht wohl in seiner gerade frisch geputzten Wohnung? Du bekommst am Abend Gäste und die Wohnung glänzt wie neu. Ein tolles Gefühl, nicht wahr?

Deine Gäste werden ebenfalls begeistert sein und werden es dir danken.

Doch auch wenn du im ersten Augenblick denkst „das mach ich doch mit links“, gibt es eine Reihe von Fehlern, die viele Menschen bei der Reinigung ihrer Wohnung machen.

Wir haben dir 10 Fehler aufgelistet, die du bei der Haushaltsreinigung machst (und wie du diese vermeidest):

Haushaltsreinigung: auch auf Schränken putzen
Haushaltsreinigung: auch auf Schränken putzen

Hochgelegene Flächen nicht abstauben

Staub sammelt sich vor allem auf hochgelegenen Flächen wie Deckenventilatoren, Lampen, Schränken und Bücherregalen an. Wenn du diese Oberflächen nicht regelmäßig abstaubst, sammelt sich dort eine beträchtliche Menge an Staub und Schmutz an, der Atemwegserkrankungen oder Ähnliches fördert. Um dies zu vermeiden, solltest du diese Flächen auf deine Reinigungsliste setzen und einen langstieligen Staubwedel oder eine Leiter verwenden, um hoch gelegene Bereiche zu erreichen. Oftmals wird die Reinigung an hochgelegenen Flächen vernachlässigt. Denn „was man nicht sieht, gibt es nicht“ 😉

Haushaltsreinigung: verwende richtige Reinigungsmittel
Haushaltsreinigung: verwende richtige Reinigungsmittel

Verwendung der falschen Reinigungsmittel für deinen Haushalt

Verschiedene Oberflächen und Materialien erfordern unterschiedliche Reinigungsmittel, um wirksam zu sein. Die Verwendung des falschen Haushaltsreinigers kann deine Oberflächen beschädigen oder Schlieren und Rückstände hinterlassen. Lies daher unbedingt die Etiketten deines Reinigungsmittels.

Wähle nur solche aus, die speziell für die zu reinigenden Oberflächen geeignet sind. FUSL bietet bspw. ein komplettes Sortiment für jede nur denkbare Oberfläche. Küche & Haushalt, Textilien & Polster sind nur einige Spezialreiniger für dein Unterfangen.

Haushaltsreinigung: verwende richtige Reinigungsmittel
Haushaltsreinigung: verwende richtige Reinigungsmittel

Handtücher und Schwämme werden nicht regelmäßig gewaschen

Handtücher und Schwämme können Bakterien und Keime beherbergen, vor allem wenn sie zum Aufwischen von verschütteten Flüssigkeiten oder Verschmutzungen verwendet werden. Es ist wichtig, Handtücher und Schwämme regelmäßig zu waschen, um die Verbreitung von Keimen zu verhindern und zu verhindern, dass sie zu Brutstätten für Bakterien werden. Daher solltest du Handtücher und Schwämme regelmäßig waschen oder stattdessen Einwegreinigungstücher verwenden.

Hygiene-Experten raten dir dazu, das Handtuch nach spätestens drei Benutzungen zu wechseln. Voraussetzung ist jedoch, dass das Handtuch zwischen den Einsätzen wieder vollständig trocknet. Bakterien und Keime lieben Feuchtigkeit. Feuchte Handtücher sind demnach der perfekte „Erholungsort“ für diese.

Haushaltsreinigung: regelmäßig Staubsaugen
Haushaltsreinigung: regelmäßig Staubsaugen

Nicht regelmäßig staubsaugen und wischen

Sauge und wische deine Wohnungsböden regelmäßig, um Ansammlungen von Schmutz, Staub und Dreck zu vermeiden. Umso länger du dir Zeit lässt, desto schwerer ist die Verschmutzung letztlich zu entfernen. Beziehe das Staubsaugen und Wischen daher zu deiner regelmäßigen Reinigungsroutine mit ein.

Weniger Staub bedeutet bessere Luft. Bessere Luft mindert die Gefahr Atemwegserkrankungen zu erleiden. Ständiges Husten mag doch niemand gerne, oder? 😉

Haushaltsreinigung mit FUSL Reinigungsmittel
Haushaltsreinigung mit FUSL Reinigungsmittel

Zu viel Reinigungsmittel verwenden

Wenn du zu viel Reinigungsmittel verwendest, können überschüssige Rückstände zurückbleiben und die Oberflächen rutschig machen, was für dich und deine Familie gefährlich sein kann. Außerdem benötigst du so unnötig Geld und Ressourcen, die du dir sparen kannst. Achte daher auf die Anweisungen auf dem Etikett deines Haushaltsreinigers und befolge diese wie angegeben. Verwende ausschließlich die empfohlene Menge.

Haushaltsreinigung: unter Betten, Sofas und Schränken putzen
Haushaltsreinigung: unter Betten, Sofas und Schränken putzen

Nicht unter Möbeln reinigen

Die Bereiche unter den Möbeln werden, ähnliche wie die hochgelegenen Flächen, oft vergessen und vernachlässigt. Doch auch dort kann sich im Laufe der Zeit eine erhebliche Menge an Staub und Schmutz ansammeln.

Reinige daher auch regelmäßig unter Küchenmöbeln, Couch und Sesseln. Stelle die Möbel ggfs. auch um bzw. verschiebe diese, so dass du jede Fläche gründlich reinigen kannst. Nachdem alle Flächen getrocknet sind, kannst du deine Möbel problemlos wieder zurechtrücken.

Haushaltsreinigung: Betten regelmäßig frisch beziehen
Haushaltsreinigung: Betten regelmäßig frisch beziehen

Bettwäsche nicht regelmäßig waschen

Es ist wichtig, die Bettwäsche regelmäßig zu waschen, um Schweiß, Hautzellen und andere Verunreinigungen zu entfernen, die sich mit der Zeit ansammeln können. Reinige deine Bettwäsche mindestens einmal pro Woche.

Beachte hierzu die Pflegehinweise: Für jede Art von Bettwäsche gibt es spezifische Pflegehinweise, z. B. die empfohlene Waschtemperatur oder die Möglichkeit, diese im Trockner zu trocknen. Halten dich unbedingt an diese Anweisungen, damit deine Bettwäsche in gutem Zustand bleibt.

Haushaltsreinigung: Türgriffe putzen
Haushaltsreinigung: Türgriffe putzen

Keine Desinfektion von Oberflächen, die häufig berührt werden

Berührungsintensive Oberflächen wie Türklinken, Lichtschalter und Arbeitsflächen können Keime und Bakterien beherbergen. Daher ist es wichtig, diese regelmäßig zu desinfizieren. Denke doch einmal darüber nach, wie oft du täglich, den Lichtschalter, Türklinken und andere Oberflächen berührst? Oft! Sehr oft!

Töte Keime, Bakterien usw. auf berührungsintensiven Oberflächen mindestens 1x Woche mit Desinfektionsmittel ab. Denke bestenfalls auch an dein Handy. Die Oberfläche deines Smartphones ist mit Bakterien und Keimen übersäht 😉

Haushaltsreinigung mit FUSL Reinigern
Haushaltsreinigung mit FUSL Reinigern

Luftfilter nicht regelmäßig wechseln

In den Luftfiltern deines HLK-Systems können sich mit der Zeit Staub und Schmutz ansammeln, was deren Wirksamkeit beeinträchtigt. Dies kann gerade in Innenräumen zu einer schlechten Luftqualität beitragen.

Wechsle daher, gemäß den Empfehlungen des Herstellers, regelmäßig den Luftfilter deines HLK-Systems. Die Zeitspanne liegt hier in der Regel bei 3 Monaten bis zu einem Jahr

Haushaltsreinigung mit FUSL Reinigern
Haushaltsreinigung mit FUSL Reinigern

Die Geräte werden nicht regelmäßig gereinigt

Küchengeräte wie Kühlschrank, Backofen und Geschirrspüler können Bakterien und Keime beherbergen, wenn sie nicht regelmäßig gereinigt werden. Reinige auch das Innere von Kühlschrank und Backofen regelmäßig. Ein verschmutzter Kühlschrank kann zum Beispiel verdorbene Lebensmittel und schädliche Bakterien enthalten.

Ein weiterer Aspekt betrifft die Sicherheit. Ein schmutziges Küchengerät kann eine Brandgefahr darstellen. In einem schmutzigen Backofen oder auf einer schmutzigen Herdplatte können sich bspw. Fett und Speisereste ansammeln, die sich entzünden können, wenn diese heiß werden.

Außerdem funktioniert ein schmutziges Gerät möglicherweise nicht so gut, wie es sollte. So hält ein verschmutzter Kühlschrank Lebensmittel möglicherweise nicht so kalt, wie er sollte, während ein verschmutzter Backofen möglicherweise nicht richtig aufheizt.

FUSL Reinigungsmittel

Bist du überrascht, welche „Fehler“ du selbst aktuell noch machst und was dir gar nicht bewusst war?

Von nun an sind dir die 10 größten Fehler bei der Haushaltsreinigung bekannt. Vermeide diese so gut es geht. Deine Familie und deine Gäste werden es dir danken und sich vor allem wohl bei dir fühlen. Denn das ist neben der Gesundheit, die du so ebenfalls schonst, doch das Wichtigste 😉

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren

Warenkorb
Finde deine Lieblings-Reiniger von FUSL.
Shop
Wunschliste
0 items Cart
Mein Konto